Unsere Freunde & Partner

DJK Teutonia St.Tönis Leichtathletikabteilung

Übungsleiterin Ulrike Müller, der kooperierenden DJK Teutonia St. Tönis Leichtathletik­abteilung, leitet einmal wöchentlich eine Fördergruppe des Kreis-Sport-Bundes Viersen, in den Räumlichkeiten der Biberburg zum Thema "Kinder mögen mehr Bewegung" (KmmB).

Ergotherapeutin Frau Tille

Wir kooperieren mit der Ergotherapeutin Frau Tille der Praxis Gorissen und Fimmers GbR, die in den Räumlichkeiten der Biberburg therapiert.

Logopädin Frau Kuttler

Die Logopädin Frau Kuttler der Praxis Gorissen und Fimmers GbR therapiert in der Biberburg Kinder bei Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckbeeinträchtigung.

Arbeitskreis Zahngesundheit Kreis Viersen

Zahngesundheit wird in der Biberburg groß geschrieben. Aus diesem Grund findet einmal jährlich für alle Kinder unserer Einrichtung ein altersgerechtes Programm zur Zahnpflege statt, bei dem die Kinder spielerisch das richtige Zähneputzen lernen können. Dieses Programm des Arbeitskreises Zahngesundheit Kreis Viersen, ergänzt den alljährlichen Besuch des Zahnarztes und rundet das Projekt Zahngesundheit ab.

Musik-Akademie Remscheid

Zu unseren Kooperationspartnern gehört ferner die Musikschule Remscheid mit ihrem Projekt "Musik im Kindergartenalltag", welches vom Kreisjugendamt unterstützt wird.

Familie Daniels Kindertagespflege "Flokiste"

Wir kooperieren mit der Kindertagespflegestelle "Flokiste", in der bis zu fünf Kinder im Alter von 0 bis zum Eintritt in den Kindergarten betreut werden. Familie Daniels aus St. Tönis bietet flexible Betreuungszeiten im Vormittagsbereich und im frühen Nachmittag und betreut die Kinder in einem familiären Umfeld.

Astrid Schroers Kindertagespflege "Ruppenduppes"

Die Kindertagespflegestelle "Ruppenduppes" der Tagesmutter Astrid Schroers aus St. Tönis ist ein weiterer Kooperationspartner unserer Einrichtung. Frau Schroers betreut bis zu fünf Kinder im Alter von unter einem Jahr bis zu drei Jahren in ihrem Einfamilienhaus im Pipperfeld. Die familiennahe Betreuung umfasst die Orientierung an den individuellen Bedürfnissen, sowie die feinfühlige Erziehung und Bildung der Kinder in einer Betreu­ungszeit von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr.

Daniela Müller Kindertagespflege "Zwergenland"

Daniela Müller ist die Tagesmutter des "Zwergenlandes", der Kindertagespflegestelle am Fliethgraben in St. Tönis. Unsere Kooperationspartnerin Frau Müller übernimmt die familiäre Betreuung von fünf Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren in ihrem Haus mit Garten. In ihrer familienergänzenden Einrichtung nimmt die Erziehungspartnerschaft einen besonderen Stellenwert ein, so dass sie beispielsweise die Betreuungszeit in der Kernzeit von 7 bis 16 Uhr an den individuellen Bedürfnissen der Eltern orientiert. Eine gute Eingewöhnung in die Tagespflege sowie eine hohe Qualität beim Übergang in den Kindergarten werden von Frau Müller mit Erfolg umgesetzt.

Diplom-Sozialpädagogin Sigrid Nolde mit ihrem Projekt "Kinder stark machen"

Dipl. Sozialpädagogin Sigrid Nolde entwickelte und leitet das Projekt "Kinder stark machen" seit mehreren Jahren im Kreis Viersen und der nahen Umgebung. Dieses Projekt ist ein Angebot an die Eltern und deren Kinder im letzten Kindergartenjahr, die im Sommer eingeschult werden.
Wir freuen uns, dass Sigrid Nolde auch unseren Vorschulkindern der Biberburg in jedem Kindergartenjahr die Möglichkeit zur Teilnahme an dem Gewalt- und Missbrauchpräven­tions-Projekt gibt!

Arachnologe Dr. Stephan Loksa

Einmal jährlich besucht unseren Kindergarten Dr. Stephan Loksa, der "Spinnenmann". Er ist Arachnologe, ein Spinnenexperte und Biologe des Düsseldorfer Aqua-Zoos und hat lebende Spinnen in allen Größen im Gepäck: von der kleinen deutschen Hausspinne, bis hin zu untertellergroßen Vogelspinne, mit denen er Kindern die Möglichkeit gibt, sich über Spinnen und deren Verhalten weiterzubilden und eventuelle Ängste vor den kleinen Krabbel­tierchen abzubauen.

Kinderbuchberaterin Sabine Flecken

Einmal jährlich besucht uns Sabine Flecken, Kinder- und Jugendbuchberaterin aus Krefeld, um aktuelle Kinderliteratur vorzustellen und zu empfehlen. Bücher mit päda­gogischen Schwerpunkten der Bildung, Konfliktlösung, Problembewältigung, Phantasie­anregung und zur Freude, können an einem Bücherabend von den Eltern und dem pädagogischen Personal studiert und rezensiert werden. Frau Flecken trägt durch ihre Beratung zur Litracybildung in unserer Kindertagesstätte bei.

Polizei Kreis Viersen

Zur frühkindlichen Verkehrserziehung und Präventionsarbeit kooperieren wir mit der Polizei Kreis Viersen, die durch den Verkehrssicherheitsberater Herrn Schmitz verteten wird. Herr Schmitz vermittelt unseren (Vorschul-)Kindern erste Kenntnisse über Verhalten im Straßenverkehr und trägt damit zur Unfallprävention bei.

Fotografin Marsha Glauch

Innerhalb des Kindergartenjahres besucht uns die Fotografin Marsha Glauch, um die Entwicklung Ihres Kindes bildlich festzuhalten. Frau Glauch gelingt es, durch kreative Shootings außergewöhnliche und einzigartige Augenblicke Ihres Kindes einzufangen und schafft damit eindrucksvolle Erinnerungen an die Kindergartenzeit.